Ultimate Frisbee- spektakulär, fair, schnell

Ultimate Frisbee ist ein Trendsport aus den USA. Man könnte es auch als Crossover aus American Football und Basketball bezeichnen und es ist genauso spannend, wie es dieser Vergleich verspricht. Spielziel ist, die Frisbee in der gegnerischen Endzone zu fangen, wobei man mit der Scheibe in der Hand nicht laufen darf. Ohne Scheibe in der Hand soll allerdings viel gelaufen bzw „gecuttet“ werden.

Der Körperkontakt mit den Gegenspielern ist zu vermeiden.

Das Besondere an dieser Sportart ist, dass es der einzige Teamsport der Welt ist, der ohne Schiedsrichter gespielt wird (auch bei Weltmeisterschaften!). Dennoch, oder gerade deshalb, hat Fairness den höchsten Stellenwert. Dazu verpflichten sich alle Spieler/innen.

Was erwartet dich in der unverbindlichen Übung „Ultimate Frisbee“?

  • Lernen und Anwenden verschiedener Wurf- und Fangtechniken der Scheibe
  • Kennenlernen der wichtigsten Regeln des Endzonenspiels Ultimate Frisbee
  • Anwenden diverser Offense- und Defensetaktiken
  • Verbesserung der Schnelligkeit und Sprungkraft, richtiges „Cuten“
  • Viel, viel Spielen (sowohl in der Halle, als auch im Freien!)
  • Burschen und Mädchen spielen gemeinsam (mixed teams!)
  • Spaß- Spaß- Spaß
  • Ziel: Teilnahme am Ultimate Frisbee Schulcup im Juni, wo wir bei einem Turnier gegen viele Schülerteams anderer Schulen antreten werden.