Funktionelles Krafttraining für Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern,

Beim Krafttraining, speziell für Kinder und Jugendliche, handelt es sich um ein heiß diskutiertes Thema, dem teilweise noch sehr skeptisch gegenübergestanden wird. Leider haben sich bis heute viele falsche Behauptungen (Gefahr für die Wachstumsfugen, Krafttraining erst ab der Pubertät, Testosteron, …) gehalten. Grundsätzlich ist der Kraftsport einer der sichersten Sportarten und bietet in jedem Lebensalter große Vorteile! Abgesehen davon heißt Krafttraining mit Kindern nicht automatisch einen Besuch der Kraftkammer und das stemmen von schweren Hanteln! Krafttraining bei Kindern beginnt schon mit dem Verlassen des Mutterleibs, wenn der Kampf gegen die Schwerkraft beginnt. Also ist die Frage ab wann man mit Krafttraining beginnen kann falsch! Die Frage ist, wie man das Krafttraining in den verschiedenen Altersgruppen gestaltet! Bei Kindern und Jugendlichen die mit dem Krafttraining beginnen, sind innerhalb der ersten 8 bis 18 Wochen 20-50% Kraftsteigerung möglich! Dazu bietet Krafttraining eine Reihe weiterer Vorteile (u.a.):

  • Günstige Auswirkungen auf die Körperhaltung
  • Wachsendes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl (Psychologische Auswirkungen sind enorm!!!)
  • Verbesserte Grundstimmung
  • Verbesserte Gelenksstabilität
  • Vorbeugung von Verletzungen (auch in anderen Sportarten)
  • Verbesserung motorischer Fähigkeiten (Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit)
  • Verbesserung der Körperzusammensetzung
  • Fettreduktion
  • Stärkung der Sehnen und Bänder
  • Verbessertes Körpergefühl
  • Erhöhung der Knochendichte (Knochen werden stabiler)

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Krafttraining und der Leistungsdiagnostik. Deshalb bin ich auch selbstständig als Personaltrainer tätig und habe meinen eigenen Sportverein gegründet, der Sport- und Training für Kinder- und Erwachsene anbietet: die-sportlehrer.at

Sportliche Grüße

Mag. Manuel Zeilhofer