SCHACH SCHULMEISTERSCHAFT GRG 23 ALTERLAA

Anton Baumgartnerstraße 123

Dienstag, 19. Juni 2018                                                    08.30 – 12.30

Schach-Schulmeister 2018 des GRG 23 Alterlaa:

Constantin Ciocirlan 6A

Vizemeister sind ex aequo:  Florian Fahrleitner       7B

Kevin Fang                  6A

David Simoner            5B

Unterstufenschulmeister 2018:  Krzizala Paul     2B

Schulmeisterin 2018:                  Elina Baumann          2F    

Zur Schulmeisterschaft waren diesmal auch Schüler des GRG 21 Franklinstraße eingeladen. Sie waren eine große Bereicherung, so wie auch unser Besuch bei ihnen die Begegnung förderte.

Das Turnier der Oberstufe, das in einem Rundenturnier der 8 Teilnehmer durchgeführt wurde, fand in ruhiger Atmosphäre statt. Es gab mit Phillip Grzywacz, Franklinstraße, einen klaren Sieger 7 Punkte aus 7 Partien.

Schulmeister und Zweiter des Turniers wurde aus der 6A Constantin Ciocirlan, der alle Partien außer jener gegen Phillip für sich entscheiden konnte. Dann war es spannend, denn die folgenden drei Spieler neutralisierten sich neben den beiden verlorenen Partien gegen Constantin und Phillip durch drei Unentschieden. Damit hatten alle 4 Punkte und teilten sich den Vizemeistertitel: David Simoner 5B, Kevin Fang 6A und Florian Fahrleitner 7B.

Jan Fischer 5B, Oli Yameogo 5A und Daniel Peters 5B folgten auf den Rängen 6 bis 8.

An der Unterstufenmeisterschaft nahmen insgesamt 23 SchülerInnen teil. Favoriten vor allem jene aus der 3C fehlten. Durchgesetzt hat sich wie schon bei der Schulmeisterschaft in der Franklinstraße, wo auch seine größten Konkurrenten dabei waren, Paul Krzizala 2B. Das Turnier der Unterstufe war jedoch fest in den Händen der Franklinstraße im Besonderen von Alexander Windhab, der alle sieben Spiele gewann. Das beste Mädchen Mia Sega erreichte Rang 2 und der beste Schüler der ersten Klassen auch aus der Franklinstraße wurde Benjamin Ebinger mit dem dritten Gesamtrang. Dahinter also auf Rang 4 Paul, der 4,5 Punkte in 7 Partien erreichte. Auf Rang 5, damit die Zweite der Unterstufenmeisterschaft des GRG 23 und das beste Mädchen der Schule wurde Elina Baumann 2F, die ein hervorragendes Turnier spielte und ihre Form vom Bundesfinale in Bad Gastein voll ausspielen konnte.

Dritter der Schulunterstufenmeisterschaft wurde Nikola Maksimovic 2E.

Das Turnier um den Schulmeister war sehr spannend und dieser wurde erst in der letzten Runde gekürt. Respekt auch den teilnehmenden SchülerInnen der 4D, die quasi eine interne Klassenmeisterschaft gespielt haben, die Laura Malek vor Maryam Ga-El-Hak und Alex Scurtu entschied.

Danke für ein interessantes und bis zuletzt faires Turnier!

Zauner Josef.

 

Schulmeisterschaft Unterstufe: Das Ergebnis

  1. Krzizala Paul 2B                  4,5
  2. Baumann Elina 2F               4,5
  3. Maksimovic Nikola 2E          4,0
  4. Malek Laura 4D                   4,0
  5. Krüger Samuel 3E               3,5
  6. Ritter Lisa 3A                       3,0
  7. Blaudek Benjamin 4D          3,0
  8. Gad-El-Hak Maryam            3,0
  9. Scurtu Alex 4D                     3,0
  10. Sebestyen David 4D 3,0
  11. Zotti Lena 2F 3,0
  12. Muranovic Haris 4D 2,0
  13. Volek Bea 2B 2,0
  14. Kimiabaigi Daniel 4D 1,5

Gesamtergebnis Alterlaa + Franklinstraße:

  1. Alexander Windhab F         7,0
  2. Mia Sega F                         5,0
  3. Benjamin Ebinger F            5,0
  4. Paul Krzizala 4,5
  5. Elina Baumann 4,5
  6. Maksy Miesczsak F             4,5
  7. Sami Yacoubi F                  4,5
  8. Nikol Maksimovic 4,0
  9. Mohamd Zaabi F                4,0
  10. Laura Malek 4,0
  11. Dejan Petrovic F        4,0
  12. André Tevossian F     4,0