Besuch der 5A im Seniorenheim St.Barbara am Vorlesetag

Zur Vorbereitung auf den Besuch bei den Senioren suchte jede Schülerin und jeder Schüler eine nette, nicht zu lange Geschichte aus. Die Bandbreite reichte vom Froschkönig bis zu einem Ausschnitt aus dem kleinen Prinzen.

Von 8h-10h übten wir das laute, deutliche, langsame aber ausdrucksstarke Vorlesen in der Schule und gaben uns gegenseitig aufmunterndes Feedback. Dann machten wir uns auf den Weg ins Caritas-Haus. Um mit den Bewohnern ein bisschen in Kontakt zu kommen, bereitete Frau Professor Bauer Papierrollen mit den Titeln der Geschichten vor.

Diese Rollen kamen in einen Korb, aus dem die Bewohner jeweils eine ziehen durften. Die Vorlesestunde war ein schönes Erlebnis und wir spürten die Freude der alten Menschen. Es war schön zu erleben, wie einfach man jemandem den Alltag verschönern kann. So eine Aktion wollen wir unbedingt wieder einmal machen.