Würdigung von Musiklehrenden Ihrer Schule

salon21_m_ledwinka_64

„Salon 21: Kunst der Musikvermittlung“

Würdigung von 23 Schulprojekten durch das IMP im Rahmen der Veranstaltung

Am 28. Oktober 2016 wurden vom  Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren (IMP) 23 groß dimensionierte musikbezogene Schulprojekte gewürdigt, die über die künstlerische Qualität hinaus einen außergewöhnlichen Beitrag zu Toleranz, Interkulturalität oder dem interreligiösen Dialog leisteten sowie eine caritative oder soziale Zielsetzung hatten. Der Abend stand unter dem Titel „Kunst der Musikvermittlung“, womit  nicht nur Vermittlung von Musik gemeint war, sondern vielmehr die Vermittlung durch Musik, also die Funktion von  Musik als Mittlerin zwischen Menschen.  An den gewürdigten Projekten wurde einmal mehr die  Bedeutung des Faches Musik an Schulen deutlich: Hier wird Schulkultur geprägt! Das bewundernswerte Engagement der 28 Preisträgerinnen und Preisträger aus Schulen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland sollte in stilvollem Rahmen ins Licht gesetzt werden.

Weiterführende Informationen: http://www.musiceducation.at/berichte/detail/artikel/salon-21-kunst-der-musikvermittlung-mit-timna-brauer/

charity-christmasGruppenbild

In diesem Rahmen kam es auch – nach einer Nominierung des Projektes ,,Charity Christmas“ – zur Auszeichnung und Würdigung der Kollegin OStRin Mag.a Renate Bohn.

salon21_m_ledwinka_20

Wir gratulieren!